Zeige Ergebnis 1 bis 2 von 2

P. fasciata Verhalten

Erstellt von Onyx, 31.08.2016, 22:10 Uhr · 1 Antwort · 393 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    31.08.2016
    Beiträge
    1

    P. fasciata Verhalten

    Hallo!

    Ich bräuchte mal einen Rat...
    Mein Exfreund hat seine Vogelspinnen bei mir gelassen,als wir uns getrennt haben.Er hat sie leider immer noch nicht abgeholt und ist auch sonst,nichtmal wegen der Spinnen,für mich erreichbar (super,oder?)...
    Ich habe leider überhaupt keine Ahnung davon und weiß nur ungefähr,was ich machen muss,weil ich das eben bei ihm gesehen habe...
    Ich bin jetzt seit 4 Monaten alleine mit den beiden und trotz Spinnenphobie () kam ich bisher ganz gut klar.
    Jetzt ist es aber so,dass sich die P. fasciata für mich irgendwie eigenartig verhält,ich kann das nicht so einordnen...
    Vielleicht kann mir jemand helfen?
    Es ist so,dass sie eine eher zurückhaltende Spinne ist,die sich fast immer in ihrer Wohnhöhle aufhält.
    Seit Kurzem spinnt sie alles voll (wahrscheinlich häutet sie sich bald?) und kommt meistens raus,wenn ich ans Terrarium gehe,was sie vorher nicht getan hat (ich denke mal,dass ihr das dann einfach nicht passt,aber saubermachen muss ich ja...)oder was will sie mir damit sagen?Sie droht mir nicht,oder so.Sie kommt einfach nur gucken.Was aber schon sehr seltsam für sie ist,weil sie sonst eher ängstlich ist und sich nicht raus traut.Schonmal gar nicht,wenn man am Terrarium dran ist.
    Heute morgen lag sie auf einmal auf dem Boden,was ich vorher auch noch nie gesehen habe bei ihr...Ich habe erst gedacht,es wäre irgendwas mit ihr,aber nachher war sie wieder in der Höhle.
    Ich denke,dass das jetzt alles mit der Häutung zu tun hat und sie teilweise sozusagen abcheckt,wie sicher sie ist oder sowas.
    Was denkt Ihr?
    Wie soll ich das in der Zeit,in der sie sich häutet,mit dem Saubermachen des Terrariums handhaben?

    Danke schonmal

    Viele Grüße
    Verena


  2. #2
    Registriert seit
    26.01.2013
    Beiträge
    1.381
    Hallo,

    Wie soll ich das in der Zeit,in der sie sich häutet,mit dem Saubermachen des Terrariums handhaben?
    Antwort: garnicht.

    Ein Terrarium braucht man nicht Täglich, nicht Wöchentlich sauber machen. Wenn reicht das vlt einmal im Jahr.

    Was die Sache mit dem Verhalten angeht, da hätte ich mal noch eine Frage bzw mehrere Fragen. Wie ist das mit der Fütterung? Also wie oft bzw welchen Abständen und was wird gefüttert. Wie oft bzw welchen Abständen wird Wasser gegeben, wird gesprüht und/oder wird gegossen.
    Warum diese Fragen, weil das Verhalten sehr nach Futtersuche klingt.

    P.S. Wenn du dich jetzt schon um die Spinnen versorgst, hast du kaum noch einen Phobie mehr.

Ähnliche Themen

  1. HILFE (Mit Video) P.fasciata Seltsames Verhalten
    Von Mr.Manson im Forum Krankheiten
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.01.2011, 16:27
  2. wie verhalten der P.Fasciata???
    Von Puschel im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.09.2006, 12:12
  3. Verhalten 2er Regalis?
    Von Viscera im Forum Haltung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.07.2002, 09:57
  4. Normales Verhalten?
    Von Muelli im Forum Haltung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.06.2002, 14:36
  5. Merkwürdiges Verhalten A. geniculata
    Von sling im Forum Haltung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.05.2002, 02:12