Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 33

Haltung bzw. Terrarium P. metallica

Erstellt von Lilli, 27.01.2017, 00:11 Uhr · 32 Antworten · 1.587 Aufrufe

  1. #11
    Registriert seit
    17.01.2014
    Beiträge
    1.819
    Dass von dir wieder bissken kot geworfen wird habe ich erwartet, kommt ja meist nix anderes.

    Die Grundaussage bleibt trotzdem bestehen. Rinde - Lebensraum für Poecis.


  2. #12
    Registriert seit
    06.03.2015
    Beiträge
    616
    Hiho,

    zu erwähnen sei noch, dass P. metallica, im Gegensatz zu einigen andren Vertretern ihrer Gattung, nicht sehr feucht gehalten wird.
    Im Grossteil des Jahres herrscht im Habitat (Trockenwald) ein recht trockenes Klima.

    30x30x40 ist absolut ausreichend... P. metallica gehört sowieso nicht zu den grössten Poecis.

  3. #13
    Registriert seit
    27.01.2017
    Beiträge
    6
    Hallo,

    gut also werde ich mal nach einem Terrarium mit 30x30x40 suchen.
    Bei der Erde nimmt man da Anzuchterde oder ganz ungedüngt? Ich würde vielleicht 50:50 mit Walderde machen wenn das so okay wäre. Die Efeutute kommt dann auch auf meine Einkaufsliste und ich hatte vielleicht noch an eine kleine Bergpalme gedacht falls ie rein passt
    Mit der Rückwand gibts da ja anscheinend schon verschiedene Meinungen, ich werde eine Rinde vielleicht an der Rückwand versuchen und wenn das nicht geht kann man sie ja immer noch entfernen.

    Liebe Grüße Lilli

  4. #14
    Registriert seit
    06.03.2015
    Beiträge
    616
    Bei Blumenerde ist es völlig egal ob gedüngt oder nicht.
    Würde immer primär auf (saubere!) Walderde zurückgreifen...aber alternativ funktioniert auch Erde aus dem Baumarkt.
    Bei Baumbewohnern, welche nicht in die Erde gehn, hat man etwas mehr Spielraum bei der Wahl des Bodengrundes.

  5. #15
    Registriert seit
    21.04.2013
    Beiträge
    290
    Zitat Zitat von Patrick_81 Beitrag anzeigen
    Rinde - Lebensraum für Poecis.
    Hättest du es gleich sooo formuliert, hätte ich dich möglicherweise verschont mit Kot zu dekorieren. Aber wer von Farben in diesem Zusammenhang schreibt, verdient diese Korrektur.

    Es lebe die Opposition in Zeiten der Allmächtigen.

  6. #16
    Registriert seit
    07.06.2015
    Beiträge
    6
    Hab das Thema nur grob überflogen. Wie schon öfters erwähnt ist 30x30x40 die obtimale Terra Größe für Baumbewohner. Ich finde allerdings das es bei vielen Arten auch kleiner geht, bis einer KL von 5cm reicht zumeist auch ein 20x20x30 wenn klug eingerichtet, allerdings macht ein 30x30x40 schön eingerichtet optisch mehr eindruck, weshalb ich prinzipiell immer ein solches bevorzugen würde, wenn es der Platz zulässt. Rückwand macht, wie Patrick schon erwähnt hat immer Sinn. Material wird bei mir (mit Ausnahme der Korkröhren und Pflanzen) nur aus dem Wald genommen. Anbei mal 2 Fotos meiner riesigen Metallica Dame (6cm KL).

    pmetallica.jpgpmetallica2.jpg

    Gruß Bart

  7. #17
    Registriert seit
    26.01.2013
    Beiträge
    1.381
    @Greave: So wirklich Ansprechend finde ich dein Terrarium jetzt aber auch nicht. Könnte man besser machen, finde ich.

  8. #18
    Registriert seit
    07.06.2015
    Beiträge
    6
    @R4B3

    Kritik ist immer gut, nur nicht wenn sie so haltlos und ohne Bezug ist wie die deine. Natürlich geht es immer besser, aber in all den Jahren hat sich bei mir herausgestellt, das Minimalismus oftmals besser ist als ein überladenes Terrarium. Natürlich könnte ich mehrere Korkröhren verwenden, nur wozu?. Meine Baumbewohner haben immer ausreichend Platz und fühlen sich wohl, und mir gefällt das so. Natürlich sehe ich mir gerne ein "besseres" Gegenbeispiel deinerseits an. Solange sich deine Kritik ausschließlich der Optik widmet, kann es mir egal sein, denn dort kann man es nie allen recht machen. Eine bessere Argumentation deinerseits wäre zukünftig dennoch wünschenswert, ansonsten wirken deine Aussagen wie reine Provokationen.

    Gruß Bart

  9. #19
    Registriert seit
    17.01.2014
    Beiträge
    1.819
    Ich finde das Terrarium eigentlich ganz schick. Die Rückwand gefällt. Sieht aus wie ein alter knorriger Baum mit Schlingpflanzen.

  10. #20
    Registriert seit
    07.06.2015
    Beiträge
    6
    @Patrick_81

    Vor allem meine Avics lieben das, weil sie gut Gespinnste damit verbinden können. Hier zb mein Juruensis Brasil Weibchen. Hab sie erst seit 2 Wochen und sie ist am Dauerspinnen.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Terrarium A.metallica
    Von trasher89 im Forum Terrarium
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.07.2012, 14:23
  2. Terrarium Avicularia metallica ok?
    Von xtobiiiiix im Forum Terrarium
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.03.2012, 19:26
  3. Terrarium für eine Poecilotheria metallica
    Von wickblau im Forum Einrichtung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.06.2008, 15:30
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.04.2008, 17:51
  5. Versicolor (bzw. Regalis) Terrarium
    Von Wimmerl im Forum Terrarium
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 04.01.2006, 17:17