Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 25

Kommt seit 1 woche nicht mehr aus ihrem Loch

Erstellt von TomHarley, 20.07.2017, 14:47 Uhr · 24 Antworten · 879 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    12.02.2015
    Beiträge
    28

    Kommt seit 1 woche nicht mehr aus ihrem Loch

    Hallo leute! Bin etwas beunruhigt und hoffe das mir eventuell durch Erfahrung weiterhelfen kann? Ich habe eine P. Metallica! Sie hat das Loch in ihrer korkröhre von innen zugesponnen, man sieht aber doch noch rein! Meines erachtens das sie ihre Ruhe bei der häutung hat da sie die Anzeichen zeigte! Mittlerweile ist sie seit einer Woche drinnen und kommt nicht raus! Beim reinsehen sieht man auch keine Veränderung! Hat jemand eine Ahnung ob dies normal Ist? Vielen Dank für eure Hilfe! LG Tom


  2. #2
    Registriert seit
    07.03.2017
    Beiträge
    248
    Könnte eine Vorbereitung auf eine Häutung sein und sich auch noch über weitere Wochen ziehen. Eine Woche ist ja nicht lang. Wenn du reinsiehst, öffnest du extra das Terrarium, denn das könnte sie eventuell bei einer Häutungsvorbereitung stören?
    Oder sie verschanzt sich einfach, um ihre Ruhe zu haben - ist sie gut genährt? Wie groß ist sie?

    Eine meiner Spinnen hat sich letztens, nachdem ich sie gut angefüttert hatte, auch über mehrere Wochen verschanzt, bis sie ihre Höhle wieder geöffnet hat. Eine Häutung fand nicht statt. Ich nehme an, dass das normal ist, wenn sie genug Futter hatte und nicht mehr lauern muss, zumal sie so eine ist, die nur in oder vor ihrer Höhle sitzt.

  3. #3
    Registriert seit
    12.02.2015
    Beiträge
    28

    Vorbereitung

    Zitat Zitat von Xyfinn Beitrag anzeigen
    Könnte eine Vorbereitung auf eine Häutung sein und sich auch noch über weitere Wochen ziehen. Eine Woche ist ja nicht lang. Wenn du reinsiehst, öffnest du extra das Terrarium, denn das könnte sie eventuell bei einer Häutungsvorbereitung stören?
    Oder sie verschanzt sich einfach, um ihre Ruhe zu haben - ist sie gut genährt? Wie groß ist sie?

    Eine meiner Spinnen hat sich letztens, nachdem ich sie gut angefüttert hatte, auch über mehrere Wochen verschanzt, bis sie ihre Höhle wieder geöffnet hat. Eine Häutung fand nicht statt. Ich nehme an, dass das normal ist, wenn sie genug Futter hatte und nicht mehr lauern muss, zumal sie so eine ist, die nur in oder vor ihrer Höhle sitzt.
    Hy! Danke für die schnelle Antwort! Ich habe ein Terra von exoterra! Das hat oben ein feines Gitter, das seh ich schön durch! Sie hatte einen gut gefüllten Hintern bevor sie hinein verschwand!sie ist ca 13cm mit den Beinen! Sie hatte sich vor ca 1 Jahr das letzte mal gehäutet! Habe aber nicht in Erinnerung das dies da so lange dauerte!

  4. #4
    Registriert seit
    28.01.2013
    Beiträge
    1.006
    Hi,

    das ist normal, manchmal verschanzen die sich schon längere Zeit vor einer Häutung oder eben einfach so. VS benehmen sich nicht immer so, wie wir es erwarten oder uns vorstellen.
    Die Körperlänge wird immer ohne Beine gemessen. Nur die reine Länge von Carapax und Abdomen.

  5. #5
    Registriert seit
    27.05.2017
    Beiträge
    75
    Zitat Zitat von TomHarley Beitrag anzeigen
    Hy! Danke für die schnelle Antwort! Ich habe ein Terra von exoterra! Das hat oben ein feines Gitter, das seh ich schön durch! Sie hatte einen gut gefüllten Hintern bevor sie hinein verschwand!sie ist ca 13cm mit den Beinen! Sie hatte sich vor ca 1 Jahr das letzte mal gehäutet! Habe aber nicht in Erinnerung das dies da so lange dauerte!
    gut gefüllter Hintern^^ Kannst auch Abdomen sagen :-)

  6. #6
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    930
    Hi,
    wenn du schon - gut gefüllter Hintern - "kritisierst", dann solltest du das Hinterteil Opisthosoma nennen. Normalerweise spricht man von Abdomen bei Insekten...
    Gruß, Karola

  7. #7
    Registriert seit
    27.05.2017
    Beiträge
    75
    [QUOTE=Wildlife;486775]Hi,
    wenn du schon - gut gefüllter Hintern - "kritisierst", dann solltest du das Hinterteil Opisthosoma nennen. Normalerweise spricht man von Abdomen bei Insekten...
    Gruß, Karola[/QUOTE

    Denke nicht das ich das jetzt kommentieren sollte.
    LG Sven






  8. #8
    Registriert seit
    12.02.2015
    Beiträge
    28
    [QUOTE=mzguevara;486776]
    Zitat Zitat von Wildlife Beitrag anzeigen
    Hi,
    wenn du schon - gut gefüllter Hintern - "kritisierst", dann solltest du das Hinterteil Opisthosoma nennen. Normalerweise spricht man von Abdomen bei Insekten...
    Gruß, Karola[/QUOTE

    Denke nicht das ich das jetzt kommentieren sollte.
    LG Sven





    Hallo Leute! Streitet euch bitte nicht wie was heißt! Das hilft mir auch nicht weiter! Die Hauptsache ist , es weiß jeder was ich meine! Nun zum punkt: langsam mache ich mir jetzt sorgen! Jetzt sind es 2 Wochen und wenn ich von oben reingucke hat sich nichts verändert! Sie selbst oder ihre Haut ist noch immer unverändert im Loch!

  9. #9
    Registriert seit
    09.08.2012
    Beiträge
    1.902
    Das riecht man schon wenn die einige Tage tot liegen.

  10. #10
    Registriert seit
    12.02.2015
    Beiträge
    28
    So! Bis jetzt keine Veränderung! Habe den Verdacht das sie gestorben ist!

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.09.2011, 21:21
  2. A. amazonica kommt seit Umzug nicht mehr raus
    Von Tanja75 im Forum Avicularia
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.11.2010, 22:20
  3. B. smithi kommt nicht mehr aus Ecke raus
    Von leoj im Forum Krankheiten
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 20.07.2009, 22:21
  4. T. Blondi kommt seit 6 wochen nicht mehr aus ihrer Höhle!
    Von filiptb im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.05.2006, 12:54
  5. Spinne seit 1 Woche nicht mehr gesehen. HILFE
    Von TDeumert im Forum Haltung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.10.2002, 21:03