Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 21

P. irminia mehrere Gespinste

Erstellt von gammelbärt, 31.08.2014, 10:15 Uhr · 20 Antworten · 2.605 Aufrufe

  1. #1
    z.Zt. gesperrt
    Registriert seit
    28.06.2014
    Beiträge
    158

    P. irminia mehrere Gespinste

    hallo,ist es normal das sich eine irminia mehrere gespinnste anlegt??
    meine hat schon 2 gut besuchte und ist grad dabei sich noch 2 zu bauen.
    das terra ist 30x30x45 mit blumenerde-kokoshumus-sandgemisch als bodengrund mit echter bepflanzung gehalten wird sie bei zimmertemperatur(ca 22grad im durchschnitt) ich sprühe jeden morgen einmal auf die pflanzen und gieße nach gefühl undgefähr 1-2 mal die woche..
    das erste gespinnst war das rechts in der mitte worin sie sich auch gehäutet hat nach ca 1-2 wochen hat sie sich unten links in den efeu eingenistet und heute morgen seh ich das sie sich rechts unten und in der korkröhre jeweils ein neues gespinnst angelegt hat..ist das normal oder sollte ich etwas an der haltung ändern?
    ich stresse sie nicht unnötig und die terratür geht nur alle 2 wochen zum füttern auf..
    ALIM4160.jpgALIM4157.jpgALIM4158.jpgALIM4159.jpgwürde mich über ein paar antworten freuen..mfg


  2. #2
    Nix
    Registriert seit
    09.08.2008
    Beiträge
    1.151
    Hallo
    Das ist vollkommen normal, wenn die spinne sich manchmal.umsiedelt und wo anders ein Gespinst baut. Lass alles so wie es ist
    Mfg

  3. #3
    z.Zt. gesperrt
    Registriert seit
    28.06.2014
    Beiträge
    158
    ok.danke

  4. #4
    Registriert seit
    06.07.2014
    Beiträge
    73
    Hallo, unsere Irmi spinnt gar nicht, sitzt nur in ihrer Röhre, nachts kommt sie mal raus, aber wie gesagt kein Faden zu sehen, auch nicht in der Röhre..ist das auch "normal"?

  5. #5
    Registriert seit
    26.01.2013
    Beiträge
    1.381
    Hiho,

    also meineP.irminia hat auch (mehr oder weniger) 2 Verstecke. Zum einen nutt sie hin und wieder die angebotene Korkröhre und zum zweiten hat sie sich ein Gespinnst am Boden hiner eine Pflanze angelegt. Also denke ich das das normal ist was du beschreibst.

  6. #6
    z.Zt. gesperrt
    Registriert seit
    28.06.2014
    Beiträge
    158
    erstmal danke für die antworten..
    @mangela:das eine p.irminia nicht spinnt ist nicht normal mein terra ist komplett vollgesponnen wenn ich abends mit ner taschenlampe reinleuchte sieht man das sie überall ihre fäden hinterlässt und da sie sehr aktiv ist ist die ganze pflanze von oben bis unten dünn eingesponnen und zwischen den scheiben sind auch überall fäden gespannt da sie bei der jagd manchmal von scheibe zu scheibe springt als ich sie bekommen habe bin ich nachts immer aufgewacht weil das so laut ist

  7. #7
    Nix
    Registriert seit
    09.08.2008
    Beiträge
    1.151
    Hallo
    Nicht jede Spinne ist gleich, mMn kann man das nicht beurteilen.
    Beispielsweise hatte ich schon Chromatopelmas, welche das ganze terrarium.zugesponnen haben und welche, die sich ihre Höhle zugegraben haben ( seltsamer weise) beide terrarien genauso eingerichtet und standen nebeneinander
    Mfg

  8. #8
    Registriert seit
    21.02.2013
    Beiträge
    1.436
    Zitat Zitat von gammelbärt Beitrag anzeigen
    erstmal danke für die antworten..
    @mangela:das eine p.irminia nicht spinnt ist nicht normal mein terra ist komplett vollgesponnen wenn ich abends mit ner taschenlampe reinleuchte sieht man das sie überall ihre fäden hinterlässt und da sie sehr aktiv ist ist die ganze pflanze von oben bis unten dünn eingesponnen und zwischen den scheiben sind auch überall fäden gespannt da sie bei der jagd manchmal von scheibe zu scheibe springt als ich sie bekommen habe bin ich nachts immer aufgewacht weil das so laut ist
    Wenn man unbedingt wollte, könnte man das Verhalten eher als unnormal interpretieren. Eine Psalmopoeus wird hauptsächlich in ihrem Bau sitzen und diesen zu einer Röhre spinnen, sofern sie nicht bereits in einer Röhre sitzt. Das ist ihre Haupttätigkeit. Starke Aktivität plus viel Spinnen außerhalb des Baus könnte man also negativ auslegen.

    Ein komplett vollgesponnenes Terrarium würde mir daher zu denken geben, sofern dieses im Vergleich zur Spinne nicht sehr klein ist. Oder meinst Du mit vollgesponnen nur die Fäden, die sie zieht? Dazu neigt meine auch, wenn sie unterwegs ist. Aber das ist ja nicht zuspinnen.


    Gruß

    Chris

  9. #9
    z.Zt. gesperrt
    Registriert seit
    28.06.2014
    Beiträge
    158
    ja ich meine die fäden die sie hinterherzieht..
    aber sie spinnt auch sehr viel,wie gesagt 4 bewohnte gespinnste und noch 3-4 angefangene in verschiedenen ecken..
    die korkröhre wird kaum genutzt sie sitzt zur zeit nur in ihrem selbstgebauten gespinnst (unten rechts)ich kann sie sogar tagsüber von allen seiten beobachten..
    und zu klein ist das terra mit sicherheit nicht25072014987.jpg

    - - - Aktualisiert - - -

    aber das eine irminia garnicht spinnt ist bestimmt nicht ganz normal..

  10. #10
    Registriert seit
    21.02.2013
    Beiträge
    1.436
    Kein Wunder, dass sie sich nirgendwo einnistet, wo soll sie denn bitte in dem Terrarium hin? Die Röhre, wenn diese das Monstrum mittendrin ist, ist heillos zu groß.

    Im Gegensatz zu Poecis bewohnen Psalmopoeus spp. lieber Spalten und Nischen, keine Baumhöhlen.
    Am wahrscheinlichsten ist, dass sie sich hinter der Röhre einnistet, da die Schräge am ehesten dem entgegenkommt.

    Ich habe bisher allen Psalmopoeus spp. und Tapinauchenius spp. kleine Tipis mit Rinden gebaut, die alle binnen kurzer Zeit angenommen wurden.

    Gruß

    Chris

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. P. irminia Bock
    Von Dani666 im Forum Zucht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.02.2003, 12:56
  2. Zeitigung P.irminia
    Von Aculeus im Forum Zucht
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.01.2003, 21:24
  3. P.cambridgei und p.irminia
    Von Kai-Uwe im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.11.2002, 19:59
  4. Fresspausen bei Psalmopoeus Irminia bekannt...?
    Von Robi_Wan im Forum Haltung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.11.2002, 09:49
  5. Psalmopheus irminia
    Von hkoriath im Forum Zucht
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.08.2002, 09:06