Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Reicht eine 11 Watt Lampe aus?

Erstellt von Michellow, 01.04.2017, 22:31 Uhr · 7 Antworten · 311 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    01.04.2017
    Beiträge
    6

    Reicht eine 11 Watt Lampe aus?

    Huhu,
    ich habe mir ein 2. Terra eingerichtet welches die Maße 30x30x35 hat. Ich habe den Bodengrund vorne ca 11 cm und hinten einen Anstieg mit ca 16cm Erde. Ich habe dafür eine 11 Watt Lampe die ich seit gestern tagsüber immer an habe aber es bei knapp 22 Grad Celsius im Terra bleibt. Was kann ich da tun liegt es an der Lampe? Könnte ich sonst theoretisch so ein Heizstab von nem Aqua da rein tun und so es bisschen heizen? Die Spinne die rein soll ist eine Grammostola pulchra und diese will es ja so ca 25-32 Grad Celsius warm haben (hab ich gelesen in einem Buch). Danke schon für Antworten und bitte seid mir nicht böse wenn ich hier etwas noch nicht weiß oder falsch geschrieben habe ich ahbe mit VS noch nicht so viele Erfahrungen.
    LG Michi


  2. #2
    Registriert seit
    26.12.2016
    Beiträge
    37
    Hol dir einfache ne stärkere lampe

  3. #3
    Registriert seit
    01.04.2017
    Beiträge
    6
    Danke für die Antwort, aber könnte man den Heizkörper aus nem Aqua da rein tun?

  4. #4
    Registriert seit
    26.12.2016
    Beiträge
    37
    Das weiss ich leider nicht aber ich würde erstmal von abraten

  5. #5
    Registriert seit
    01.04.2017
    Beiträge
    6
    Okay danke

  6. #6
    Registriert seit
    26.01.2013
    Beiträge
    1.381
    Morgen.

    ...aber könnte man den Heizkörper aus nem Aqua da rein tun?
    Eigentlich sollte man nicht mal auf die Idee kommen solch eine Frage zu stellen, wenn man sich das mal genau überlegt. Ein Aqúariumsheizstab ist für das erwärmen von Wasser gedacht. Sprich die Effiziens und die Wirkungsweise ist für Wasser konzipiert - in einem Terrarium befindet sich kaum große Mengen an Wasser.

  7. #7
    Registriert seit
    09.03.2007
    Beiträge
    667
    Hallo,
    Ja Heizstäbe für Aquarien werden an der Luft kaputt,wie schon gesagt die sind ausschließlich für Wasser.
    Heitzsteine für Terrarien könntest du verwenden,ich kenn jemanden der hält seine B.smithi so weil sie eher in einem kühleren Raum steht die wärmt sich immer auf dem Stein,also sie sitzt jedenfalls öfter drauf,und die Umgebungstemperatur erhält sich auch leicht.

    Bei einer G.pulchra brauchst du eigentlich garnix machen in ihrem Natürlichen Lebensraum fallen die Temperaturen schon mal im Winter extrem runter,und in unserem Sommer wirst du ja dann auch 22-25Grad schaffen...und dann bräuchtest du nichts ändern....

  8. #8
    Registriert seit
    01.04.2017
    Beiträge
    6
    Ja ich weiß das die Idee dämlich ist aber hätte ja sein könn das das geht xD

    - - - Aktualisiert - - -

    Danke sehr hilfreich

Ähnliche Themen

  1. Reicht ein Gitter zur Belüftung
    Von corinna im Forum Terrarium
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.05.2015, 16:47
  2. ein breit grinsendes alaaf aus Köln
    Von Insomnia im Forum Mitglieder-Vorstellung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.04.2011, 18:59
  3. Wie sieht eine Avicularia geroldi aus???
    Von Spinnengirlandi im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.12.2010, 12:38
  4. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 27.11.2004, 12:46
  5. Punkt sieht wie eine kleine blase aus!
    Von marc86 im Forum Haltung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.02.2002, 13:07