Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Heizmatte an neues Chromatopelma Terrarium anbringen - aber wo?

Erstellt von Flow1988, 01.05.2017, 14:18 Uhr · 2 Antworten · 670 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    01.03.2017
    Beiträge
    7

    Heizmatte an neues Chromatopelma Terrarium anbringen - aber wo?

    Moin liebe Community,

    Ich habe da mal eine Frage. Ich habe folgendes Terrarium für eine in der nächsten Woche einziehende Chromatopelma eingerichtet. Mit einer Exoterra Tageslichtlampe komme ich auf dem Spot, auf dem ihr aktuell die Kabel des Thermo- und Hgyrometers seht, auf gerade mal 24 Grad, auf dem Boden gar nur 21,5 Grad. Für eine Chroma ja eigtl zu wenig tagsüber. Darum möchte ich zusätzlich eine 7 Watt Heitzmatte anbringen, bin mir aber nicht sicher ob ich das an der Rückseite oder links anbringen soll? An der Rückseite könnte es in der Nähe der Äste, welche sie als Strauchbewohnerin ja wahrscheinlich zur Behausung ausbauen wird, zu warm werden (habe mit Heizmatten noch keine Erfahrungen gemacht), während die Matte links angebracht in meinen Augen weniger Probleme bereiten würde und vll sogar durch verstärkte Verdunstung des Wassers im Napf zu einem verbesserten Klima führen könnte. Was meint ihr, wo soll ich dier Matte anbringen? Liegt bei mir vll ein Denkfehler vor?


    Liebe Grüße und schonmal vielen Dank für die Antworten,
    Flow

    Hier die Bilder:

    IMG_20170501_135533[1].jpgIMG_20170501_135543[1].jpg


  2. #2
    Registriert seit
    28.01.2013
    Beiträge
    1.005
    Hi Flow,

    ich würde das Terrarium komplett neu machen.
    Was bei mir Wiederverwendung aus diesem Terra finden würde, wäre das Laub und die Wasserschale

    Ich würde normale Erde einbringen, etwas höher als es jetzt ist und diese schön fest drücken. Wenn Du einen Sonnenplatz einrichten willst, würde ich die Erde in einer Ecke zum Hügel anhäufen, wo sie dann sitzen kann. Dann würde ich richtige Äste quer oder schräg ins Terra packen, nicht so kleine Stöckchen. Pflanzen kannst Du ganz verachlässigen, da höchstwahrscheinlich alles eingesponnen wird. Eine Rückwand würde sich für eine C.c optisch gut machen, vielleicht noch eine Korkröhre reinstellen, in die sich sich evtl. verziehen kann. Viel trockenes Laub rein.

    Schau doch mal im Menü Bilder - Terrarien und sieh Dir dort mal ein paar C.c. Terras an oder gib in der Suchfunktion mal ein Terrarium Chromatopelma, da bekommst Du auch Ergebnisse.

    Schön, dass Du vorher fragst, eh die Spinne einzieht, so hast Du noch Zeit, alles passend herzurichten.

    Eine Heizmatte, sollte die notwendig sein, würde ich an der Rückseite des Terras anbringen. Wenn Du noch eine Rückwand einbaust, dann seitlich.

  3. #3
    Registriert seit
    06.01.2017
    Beiträge
    30
    Hallo Flow.

    Ich finde den Boden für eine Chromatopelma total okay. Das Einzige, was ich noch tun würde, wäre diagonal längere Äste in's Terrarium zu stellen, um die Höhe komplett auszunutzen, und dann nochmal oben im Geäst die Temperatur zu messen. Vielleicht brauchst Du die Heizmatte dann gar nicht mehr.
    Bei meiner komme ich auf dem Sonnenplatz oben unter der Lampe auf 30°C und unten auf dem Boden auf 22°C, damit hat sie ein gutes Temperaturgefälle (30 x 30 x 45 ExoTerra, 10 cm Erde und Sand).

    Gruß, Kumonosu

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.12.2013, 18:33
  2. Neues Chromatopelma cyaneopubescens Terrarium
    Von Leve77 im Forum Einrichtung
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 16.04.2012, 22:17
  3. Terrarium bestellen - aber wo ?
    Von HH_Swift im Forum Terrarium
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.03.2012, 15:17
  4. Terrarium kaufen aber wo ?
    Von Avididi im Forum Terrarium
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.05.2011, 20:43
  5. Chromatopelma Terrarium
    Von Dottore im Forum Einrichtung
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 22.12.2008, 00:37