Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Terrarienrückwand selbst gebastelt

Erstellt von Melli*KI, 23.09.2016, 11:44 Uhr · 3 Antworten · 354 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    11.03.2016
    Beiträge
    201

    Terrarienrückwand selbst gebastelt

    Huhu,

    ich hab mich an meine erste Terrarückwand gewagt. Die Anleitung habe ich auch aus einem Spinnenforum. Es ist für ein 30*30*45 Terra für eine Avi, die aber noch lang nicht einzieht.

    Für das ganze hab ich benötigt:

    1 Styroporplatte Warenwert 0,55€
    Fliesenkleber Warenwert ca 3€
    hUhu Montagekleber Warenwert 3€
    Klarlack für Kinderspielzeug Warenwert 8,50€

    als erstes habe ich Boden, Rückwand und 1 Seitenteil zusammen geklebt. Die zweite Seite hab ich separat gebastelt um das ganze besser ins Terra prockeln zu können. Dann hab ich versucht die gewünschte Grundstruktur (den Wurzelbereich eines grossen Tropenbaumes) auszuarbeiten.
    088.jpg

    Als ich mit der Grundstruktur zufrieden war kam der erotische Teil: das einstreicheln des Fliesenklebers. Eine Schicht auftragen, trocknen lassen und am nächsten Tag die nächste Schicht. Dies habe ich 3 mal gemacht.
    . 090.jpg092.jpg 091.jpg

    Um das ganze stoßfest und wasserabweisend zu machen habe ich jetzt den Lack aufgetragen, ein paar Stunden gewartet und dann eine neue Schicht Lack, welche ich mit Terrarienerde "beworfen" habe. Mein "Fehler" war, das ich die Klebekraft des Lacks überschätzt habe. Es blieben immer Stellen über, wo die Erde nicht gehaftet hat. Erst als ich sie ganz fein gesiebt habe konnte ich auch diese halbwegs abdecken. Aber dann war der Lack alle, und mir blieb nur der Trost, das die Natur auch nicht 100 % perfekt abdeckt.
    006.jpg Sorry für die Schräglage und die miese Fotoqualität.


    Ein paar Tage später habe ich das ganze ins Terrarium verfrachtet und den Boden mit Erde abgedeckt. Als Bepflanzung dient wieder so einiges in Grün was ich nicht benennen kann ausser einer Tillandsie. ^^ Die Seitenteile und Rückwand schliessen sehr gut mit den Scheiben ab. Sonntag ist hier eine Messe, dort kaufe ich Moos um eventuelle Lücken damit auszustopfen (und auch weils mir dann besser gefällt).
    005.jpg003.jpg romantische Nachtansicht ^^
    Leider kann man auf dem ersten Bild die Strukturen nicht erkennen.
    Ich werde sehen, wie sich das Terra zurechtwächst und dann entscheiden ob ich es wirklich besetze oder nochmal versuche. Ist ja noch kein Meister vom Himmel gefallen.

    Grüssle,
    Melli

    Ach so, bevor jemand meckert das die Spinne eine Korkröhre o.ä. braucht: ist auch in Planung.


  2. #2
    Registriert seit
    17.01.2014
    Beiträge
    1.818
    Schöner Bericht!

    Ich bleibe zwar lieber bei meiner 0 Euro Lehmrückwand, aber das ist auch eine gute Möglichkeit.

    Grüße

  3. #3
    Registriert seit
    11.03.2016
    Beiträge
    201
    Danke danke, das fühlt sich ja fast wie ein Ritterschlag an. Nur ohne Schlag, Ritter, fasten und die Nacht auf Knie´n in inner Kirche hocken..
    Ich würd ja gern mit Maulwurfserde arbeiten, aber geht ja nicht, weeeste ja..

  4. #4
    Registriert seit
    22.09.2017
    Beiträge
    1
    @Melli

    Bin erst neu hier und der Thread (wie viele andere) schon "alt"!

    Finde es richtig gut bis auf eine Sache (die du vielleicht mittlerweile schon so machst?), und damit meine ich den Lack!
    Den Lack würde ich besser ersetzen durch schwarzes Silikon (100% Silikon)
    Ich würde bei Bild091 und Bild092 die gesamte Struktur mit Hilfe eines Pinsels (oder auch mit den Händen) komplett und auch großzügig mit dem Silikon bestreichen (oder für einen coolen Effekt einige Teile frei lassen)!
    Jetzt kannst du ohne Probleme deine Erde daran festdrücken, warten, und dann abklopfen!
    Voila! Rückwand mit Erde (die übrigens echt gut aussieht von dir)

Ähnliche Themen

  1. Blondi frisst sich selbst?!
    Von MrProcter im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.07.2004, 23:26
  2. Terrarienrückwand kleben und anmalen
    Von Mystic im Forum Terrarium
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.05.2004, 06:59
  3. "Marke Eigenbau" einrichtung selbst gemacht
    Von Inkognito im Forum Terrarium
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 11.01.2004, 00:09
  4. selbst gefangene Motte als Spinnenfutter???
    Von Katie im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 17.09.2003, 13:57
  5. Selbst gefangende Fliegen usw. an die Spinne verfüttern ???
    Von xemian666 im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.10.2002, 18:37