Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 17

Walderde nich sicher

Erstellt von oki:), 27.09.2008, 16:10 Uhr · 16 Antworten · 4.741 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    22.08.2008
    Beiträge
    64

    Walderde nich sicher

    Hallo an alle

    ich hab vor mir Walderde zu hollen und endlich Kokosnusserde raus zu schmeisen!!! Weg mit den Zeug!!! Ich weiß das Walderde viele nützliche Tiere hat die für das Mikroklima im Terri sogen aber einz macht mich unsicher:
    Was wenn ich durch zufall Zecken mit ins Terri nehme, die da grad auf der Erde sitzen.
    Können sie meinen lieben spinnen scharden?
    Dieses Jahr sollen es besonders viele sein.

    Ich bedanke mich jetzt schon für eure antworten.

    Gruß Sebastian


  2. #2
    Registriert seit
    05.12.2007
    Beiträge
    380
    Die Zeckenzeit is vorbei also lebende sicher nich mehr...und eier oder sowas...die ueberleben warme Temperaturen ueber den Winter nich!
    Lg

  3. #3
    z.Zt. gesperrt
    Registriert seit
    23.06.2008
    Beiträge
    564
    Tach,

    keine Sorge, Zeckenzeit ist vorrüber und die sind nie in der Erde. Nur in hohem Gras.
    Ich würde mir mehr Sorgen um die kleinen Hundertfüßer machen, die fressen nämlich gerne mal an Tieren die ihrer Größe entsprechen (Spiderlinge bis 1,5 cm KL)
    Ansonsten brauchste dir da keine Sorgen machen.
    Regenwalderde ist ja schließlich auch nicht steril.


    MfG,
    Lukas

  4. #4
    Kahless Gast
    Mahlzeit!

    Abgesehen davon saugen Zecken Blut. Die Hämolymphe von Vogelspinnen dürfte für einheimische Zecken wohl nicht interessant sein.

    Schönes Wochenende
    Andreas

  5. #5
    Registriert seit
    22.08.2008
    Beiträge
    64
    Hallo
    erstmal danke für die schnelle Antworten.
    Ich weiss die Zeckenzeit ist vorberbei aber was wenn ich doch irgendwann sie mitnehme und in Terri setze. Ach und was ist mit den Ameisen beißen sie auch nicht Vogelspinnen?
    @Ömmel: um auf hohes Gras zu kommen müssen sie erst mal
    unten sein

    Sebastian

  6. #6
    Registriert seit
    22.08.2008
    Beiträge
    64
    Danke Kahless

  7. #7
    Registriert seit
    05.12.2007
    Beiträge
    380
    muessen sie erstma unten sein? hae? die sind nie irgendwo oben ^^

  8. #8
    Registriert seit
    05.04.2008
    Beiträge
    202
    Hi!

    Da stimme ich Kahless zu!

    Zecken orten ihre Beute durch den Geruch von Schweiss und dann bevorzugen sie warme und etwas feuchte Stellen.

    Spinne tun weder schwitzen noch haben sie warme stellen

  9. #9
    Registriert seit
    21.07.2008
    Beiträge
    1.338
    Salle


    Wenn mal 2-3 ameisen drin sind ist auch egal. Ohne Ihre Königin sterben die recht schnell alle weg.

  10. #10
    z.Zt. gesperrt
    Registriert seit
    23.06.2008
    Beiträge
    564
    Tach,

    Zitat Zitat von Skrayana Beitrag anzeigen
    muessen sie erstma unten sein? hae? die sind nie irgendwo oben ^^
    Falsch! Zecken sind doch nicht auf der Erde...
    Sie sitzen an den obersten Spitzen von Gräsern und richten ihre Beine in Richtung Schweiß und Pheromongeruch um mit ihren haftkrallen am Wirt mitgenommen zu werden.

    MfG,
    Lukas

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Nicht sicher ob Terrarium geeignet ist
    Von kuni im Forum Brachypelma
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 24.10.2011, 13:05
  2. Sicher bestimmbare Avicularia Arten
    Von meiner im Forum Avicularia
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.01.2010, 13:39
  3. VS sicher aus dem Terrarium nehmen
    Von Finsh im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.03.2009, 18:26
  4. Bin mir nicht sicher!
    Von spanier im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 24.06.2006, 00:12
  5. Faunabox sicher verschließen?
    Von Vik im Forum Terrarium
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.04.2006, 22:33