Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Kleiner Spalt bei Falltüre - Fluchtmöglichkeit?

Erstellt von poppyplays, 12.03.2018, 17:42 Uhr · 3 Antworten · 287 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    10.03.2018
    Beiträge
    10

    Kleiner Spalt bei Falltüre - Fluchtmöglichkeit?

    Hallo!

    Mein allererster Beitrag hier

    Ich habe mir nach reiflicher Überlegung dazu entschieden, mir eine B. Smithi zuzulegen.
    Heute habe ich mir ein passendes Terrarium (mit Falltüre) gekauft. Nun meine Frage: Bei der Falltüre ist oben zwischen der Falltüre und dem "Deckenglas" ein kleiner Spalt von ca. 0,3 mm.
    Die Falltüre schließt also oben nicht ganz mit dem Glas ab.
    Kann eine VS durch so einen dünnen Spalt entkommen?

    Blöde Frage, ich weiß.. Ich habe auf Youtube aber schon einige Videos gesehen wo sie wirklich durch kleine Schlitze entkommen. Ist meine erste und ich möchte wirklich nichts falsch machen


  2. #2
    Registriert seit
    07.03.2017
    Beiträge
    353
    Hallo poppyplays,

    wenn die B. smithi (eventuell B. hamorii) nicht selber unter 1 cm Körperlänge aufweist, dann wird sie da eher nicht durch den Spalt passen. Wenn das das Endterrarium sein soll, dann nehme ich an, wirst du sie eh erst ab einer Körperlänge von 2 bis 3 cm reinsetzen. Dann passt die da wirklich nicht mehr durch.
    Dort kann sie die Falltür ja auch nicht aufdrücken. Selbst wenn unten unter der Falltür ein Spalt sein sollte, sind die meisten Vogelspinnen nicht in der Lage (oder sehen nicht die Notwendigkeit), die relativ schwere Falltür hochzudrücken.

    Wo du gerade YouTube erwähnst: Das ist in diesem Fall meines Erachtens eine der schlechtesten Quellen, um sich wirklich über Vogelspinnen zu informieren (wenn man nicht gerade Dokus zum Habitat schaut). Es gibt meines Wissens sehr wenige, die wirklich gute Dinge sagen und das gleichzeitig auch selber richtig umsetzen.

    Wenn du weitere Fragen hast, scheu dich nicht, sie zu stellen. (: Gerade wenn das deine erste ist und du alles richtig machen möchtest, schaden auch "blöde" Fragen nicht. Du kannst uns auch gerne dein eingerichtetes Terrarium zeigen, damit wir dir noch Tipps zur Verbesserung geben können.

  3. #3
    Registriert seit
    10.03.2018
    Beiträge
    10
    Danke für die Antwort! Ok, dann bin ich beruhigt. Nein, ich nehme von einem Bekannten der seine Sammlung auflöst ein adultes Tier. Das mit Youtube ist mir auch schon aufgefallen, echt arg wie da die Tiere teilw. gehalten werden!
    Aber das freut mich, dass mein Terrarium (zumindest von dem Aspekt her) geeignet ist

  4. #4
    Registriert seit
    18.06.2011
    Beiträge
    57
    Habe ich das richtig verstanden? Die Frage war ob sich eine Vogelspinne mit 6-8cm Körperlänge durch einen 0,3mm Spalt quetschen kann?

    Selbst die Löcher im Lochblech sind 1,5-2mm im Durchmesser...

    Und auch wenn 0,3cm gemeint waren... nicht im entferntesten möglich.

    LG
    Ben.

Ähnliche Themen

  1. Ausbruchgefahr / Spalt Falltüre
    Von josepe45 im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 12.08.2012, 15:10
  2. Fütterung nach Häutung bei kleiner Smithi
    Von Tanja52146 im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.07.2010, 15:23
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.06.2002, 09:10
  4. Brennhaare auch bei Berührung der Spinne unangenehm?
    Von Babsi im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.05.2002, 19:35
  5. Pilzbefall bei B. Smithi! Behandlung?
    Von GammaRay im Forum Haltung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.05.2002, 15:38