Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Terrarium für Brachypelma smithi

Erstellt von Andreas1306, 28.11.2019, 14:17 Uhr · 6 Antworten · 253 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    13.11.2019
    Beiträge
    4

    Terrarium für Brachypelma smithi

    Hallo zusammen,

    Dies ist nun mein erstes Terrarium für eine Vogelspinne.

    Größe 40x40x30, Bodengrund Walderde und lehmhaltiger Boden.
    Beleuchtung 20 Watt.
    Gesamthöhe der Erde hinten 20cm.
    Habe mal 2 Höhlen vorgegraben, mal schauen welche sich
    Die Spinne aussucht.

    Ob noch etwas Gras hinzu kommt weiß ich noch nicht.
    Muss es erst mal auf mich wirken lassen.

    Am 14.12. Fahre ich auf die Messe nach Hamm, dort möchte
    Ich mir dann die Spinne kaufen.

    Meinungen gerne gelesen.
    Viele Grüße
    Andreas

    - - - Aktualisiert - - -

    Habe nun doch 2 Büschel Gras rein. Das rundet die Sache doch ab.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken


  2. #2
    Registriert seit
    24.10.2016
    Beiträge
    348
    Sieht soweit ganz gut aus - Doppelbelüftung wäre natürlich noch eine Ecke besser, aber das ist nur ein kleines Manko. Weiss jetzt nicht 100%ig wo du dich informiert hast bezügl. der Überschrift: willst du wirklich eine B. smithi oder doch eine hamorii (Info: Brachypelma smithi wurde vor einiger Zeit in Brachypelma hamorii umbenannt und die damalige Brachypelma anitha in Brachypelma smithi - Spinnen sehen fast identisch aus, jedoch ist die aktuelle smithi teurer als die hamorii)?

  3. #3
    Registriert seit
    13.11.2019
    Beiträge
    4
    Hallo Chris,
    Das die smithi in hamori umbenannt wurde ist mir bekannt.
    Jedoch nicht das die anitha jetzt die smithi ist.
    Die anitha las ich bei einem Züchter, die sollte noch etwas mehr Orange haben.
    Wieder was gelernt Danke.
    Grüße
    Andreas

  4. #4
    Registriert seit
    24.10.2016
    Beiträge
    348
    Zitat Zitat von Andreas1306 Beitrag anzeigen
    Hallo Chris,
    Das die smithi in hamori umbenannt wurde ist mir bekannt.
    Jedoch nicht das die anitha jetzt die smithi ist.
    Die anitha las ich bei einem Züchter, die sollte noch etwas mehr Orange haben.
    Wieder was gelernt Danke.
    Grüße
    Andreas
    gerne - das mit dem mehr orange kann ich dir so nicht bestätigen. Ich habe öfters zwei Tiere (hamorii und smithi) nebeneinander gesehen - da ist kein richtiger Unterschied zu erkennen.

  5. #5
    Registriert seit
    13.11.2019
    Beiträge
    4
    Es ist eine Vagans geworden.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  6. #6
    Registriert seit
    15.09.2019
    Beiträge
    21
    Ah, eine Tliltocatl. Gute Wahl.

  7. #7
    Registriert seit
    13.11.2019
    Beiträge
    4
    Ja, ich glaube auch. Habe viel gutes über sie gelesen.

Ähnliche Themen

  1. Fragen zum Terrarium für Brachypelma smithi
    Von Hammer888 im Forum Terrarium
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 12.10.2014, 12:49
  2. neues Terrarium für Brachypelma smithi
    Von sonja0311 im Forum Terrarien
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 25.04.2011, 11:49
  3. Neues Terrarium für Brachypelma smithi
    Von Don_schasch im Forum Brachypelma
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.02.2010, 15:39
  4. Terrarium für Brachypelma smithi gut eingerichtet?
    Von Spidermike87 im Forum Brachypelma
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 20.10.2009, 17:05
  5. Terrarium für Brachypelma smithi
    Von Michel82 im Forum Terrarium
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 18.04.2009, 18:05