Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Pilze im Terrarium

Erstellt von Pixelnepp, 26.03.2020, 09:03 Uhr · 3 Antworten · 253 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    03.02.2020
    Beiträge
    4

    Pilze im Terrarium

    Hallo zusammen,

    in zwei meiner Terrarien habe ich seit ca 10 Tagen an diversen Stellen kleine gelbe Fruchtkörper von Pilzen. Sie befinden sich am Boden, sind noch klein, vllt 2 oder 3 mm.

    Das fing an, seitdem ich den Tipp befolgt habe, statt zu sprühen, lieber zu gießen. Dadurch lief das Wasser ziemlich tief ins Substrat (ca 10 bis 15 cm Füllhöhe)
    Das Substrat besteht aus Blumenerde, Torf und etwas Sand. Es handelt sich um zwei Exo Terra Terrarien, mit entsprechender Belüftung.
    In beiden Terrarien befinden sich weisse Asseln.
    LF ist bei 70-80%, Temp.ca 25-27 Grad...

    Nach Recherche hier und auf anderen Seiten ist ein Rat, das Substrat "durchtrocknen" zu lassen, damit eine Ausbreitung vermieden wird. Statt gießen lieber sprühen. Dann würde das Problem unter Kontrolle gebracht werden...

    Meinen Grammostolas scheint es "egal" zu sein, zumindest verhalten sie sich nicht anders.

    Hat jemand von euch Erfahrungen damit? Bevor ich jedes Terrarium neu befülle, würde ich mich sehr über eure Meinung freuen, ob das überhaupt nötig ist.

    Vielen Dank.
    Grüße
    Pixelnepp

  2. #2
    Registriert seit
    24.10.2016
    Beiträge
    359
    Habe es eintrocknen lassen, da sind die Pilze inklusive Sporen alle weggegangen. Solltest du in ferner Zukunft erneut vorhaben das Terrarium zu giessen anstatt zu sprühen, dann werden diese Pilze wiederkommen. Die Spinnen scheinen diese Pilze i.d.R. nicht zu stören oder zu beeinträchtigen. Trotzdem sollte man da ein Auge drauf haben...

  3. #3
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    944
    Hallo,
    ich gieße ausschließlich meine Terrarien bzw. die Pflanzen. Anfangs, das heißt tatsächlich die ersten paar Jahre wuchsen bei mir auch die Pilze. Ich habe sie dann sofort (bevor sich neue Sporen bilden können) raus gezogen und gut. Nach meiner Erinnerung kam es pro Terrarium höchstens 2-3 Jahre vor, dass einmal jährlich Pilze sprossen. Es ist also überschaubar und reguliert sich von allein.
    Den Spinnen ist es definitiv egal.
    Grüße, Karola

  4. #4
    Registriert seit
    03.02.2020
    Beiträge
    4
    Hallo,

    danke für eure Antworten. Ich werde es probieren, die Pilze eintrocknen zu lassen. Gießen kommt für mich dann erstmal nicht mehr in Frage.

    VG
    Pixelnepp

Ähnliche Themen

  1. ?! Pilze im Terrarium !?
    Von Mr.Miyagi im Forum Terrarium
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.10.2009, 11:07
  2. Pilze im Terrarium
    Von snonline im Forum Terrarium
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.10.2008, 08:20
  3. Pilze im Terrarium!was tun????
    Von jack im Forum Terrarium
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 02.03.2008, 11:35
  4. Pilze im Terrarium
    Von Dynamex im Forum Terrarium
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.08.2007, 21:44
  5. Pilze im Terrarium
    Von funky fresh im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.12.2006, 17:49