Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 29

Grammostola rosea / porteri

Erstellt von PoloFee, 08.03.2009, 20:16 Uhr · 28 Antworten · 11.978 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    04.02.2009
    Beiträge
    4

    Grammostola rosea / porteri

    Hallo miteinander!

    Ich brauche mal fachkundige Hilfe. Die beiden Mädels haben wir vor kurzem übernommen und zunächst sollte Thekla eine rosea sein. Als wir dann auch noch Traudel bekommen haben (vom selben "Fachmann :-)), fiel ihm dann ein, dass Spinne 1 (Thekla) doch eine Gr. porteri sein soll.
    Tja, nun weiß ich auch nicht weiter....

    Vielen Dank,
    Andrea
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Registriert seit
    16.09.2008
    Beiträge
    162
    hy
    Sieht mir nicht nach einer G poteri aus .das sin rosea s
    davon hab ich auch 2 stk hier

    PS habe selber 2 stk und die sind gräulich und nicht so rotbraun wie die auf dem bild

    mfg diddi

  3. #3
    Registriert seit
    16.10.2008
    Beiträge
    153
    Servus.

    Man kann die beiden Arten gut an den Stridulationsorganen auseinanderhalten. Was dein Tier jetzt genau ist, wird dir wohl keiner sagen können, ohne die Stridulationsorgane gesehen zu haben. Ist es ein Wildfang, oder eine Nachzucht?

    Leider werden wohl G. roseas aus verschiedenen Populationen und mit unterschiedlicher Färbung munter untereinander verpaart und auch teilweise mit G. porteri hybriedisiert, da kann man wohl bei einer Nachzucht niemals ganz sicher sein...

    Liebe Grüße,
    Dominic.

  4. #4
    mze
    Registriert seit
    02.04.2007
    Beiträge
    548
    hi,
    dös hab ich vor kurzem auch mal wissen wolln
    guckst du >hier<.
    gruss axel

  5. #5
    Registriert seit
    21.10.2008
    Beiträge
    244
    Hi!
    Zitat Zitat von Dominic Beitrag anzeigen
    (...) und auch teilweise mit G. porteri hybriedisiert, da kann man wohl bei einer Nachzucht niemals ganz sicher sein...
    Kann man G. rosea und G. porteri hybridisieren?

    Tschüss.

  6. #6
    Rammstein Gast
    Hi,
    SPH: Ja kann man
    Ansonsten kann man sie sehr wohl auseinander halten. Rosea ist halt rot und die Porteeri grau. Der Micha hatte da mal nen vergleich...... *SuFu*
    PS: das ertse ist ne porteri das zweite ne rosea

  7. #7
    Registriert seit
    07.10.2008
    Beiträge
    822
    Zitat Zitat von Rammstein Beitrag anzeigen
    SPH: Ja kann man
    Hi Rammstein,

    kannst Du mir mal die Quelle nennen, wo Du das her hast? Nur reines Interesse. Glaube nämlich nicht, dass Du es selbst schon ausprobiert hast.
    Bei mir hat es damals jedenfalls nicht geklappt.

    LG

  8. #8
    Registriert seit
    07.04.2008
    Beiträge
    165
    hallo...

    haben im normalfall die roseas nicht auch diese schimmernde rosa musterung auf dem carapax?

    so wie hier...

    [geklautes Bild entfernt! Bitte beachtet doch mal das Copyright und bedient euch net einfach an Pics im Internet! Gruss janet]


    -exe-

  9. #9
    Kahless Gast
    Mahlzeit!

    @Pulchra: Zumindest wurde mal in einem anderen Thread die Möglichkeit erwähnt. Von durchaus erfahrenen Leuten. Ansonsten wäre dennoch sinnvoll zu klären, ob das möglich ist. Allein schon angesichts der unzähligen porteris, die als rosea verkauft wurden.

    Schönen Abend
    Andreas

  10. #10
    Registriert seit
    07.10.2008
    Beiträge
    822
    Hi Kahless,

    na wie erwähnt, bei mir klappte es damals nicht. Nur war es bei mir damals Unwissenheit und keine Absicht, es auszuprobieren. Für mich waren das alles roseas nur mit unterschiedlicher Farbe.
    Alle drei Mädels haben den Bock abgelehnt.
    Da bis heute immer noch fast keiner zu 100 % sicher ist, was er zu Hause sitzen hat, ob porteri oder rosea, finde ich es ziemlich riskant, zu behaupten, es würde gehen.
    Die meißten adulten Tiere, wie ja bekannt ist, sind WF und nicht selten kam es vor, dass diese Tiere Kokons bauten. Nur sehr selten hört man, dass jemand freiwillig seine rosea/porteri verpaart.
    Deshalb hätte es mich halt interessiert, wo die Quelle zu Rammsteins Behauptung ist.

    LG

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Grammostola rosea oder porteri?
    Von alpha im Forum Vogelspinnen Bestimmung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.05.2015, 19:13
  2. Grammostola porteri/rosea
    Von darkcrow im Forum Grammostola
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.04.2015, 22:29
  3. Grammostola rosea oder Grammostola porteri?
    Von Rick Grimes89 im Forum Grammostola
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.06.2014, 17:18
  4. Grammostola Porteri=Rosea?
    Von Gast8675 im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.05.2009, 17:42
  5. Grammostola rosea (Grau) = Grammostola porteri
    Von Jürgen im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.02.2008, 09:25