Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 17 von 17

Wer weiss welche Vogelspinne das ist??

Erstellt von Brachymaus, 14.06.2010, 11:30 Uhr · 16 Antworten · 4.743 Aufrufe

  1. #11
    Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    953
    Hallo Pilot,

    sicher ist nicht jeder Anbieter ein Lügner, eher ein geschickter Verkäufer...

    Willst Du mir sagen, dass Du Pamphobeteus spp. auf Artebene identifizieren kannst?
    Das mit dem Vertrauen ist so eine Sache, die ich so nicht stehen lassen würde.
    Man sieht doch schon anhand dieses Threads, wie einfach hier Artnamen fallen, ohne dies begründen zu können ("meine Spinen sieht auch so aus" zähle ich jetzt mal nicht als fachliche Begründung).

    Ein Teil der Antworten sollte darauf hinweisen, dass es eben nicht so einfach ist. Dazu gibt es schon unzählige Threads.
    Wer will, kann damit was anfangen, wer nicht, der hat halt jetzt P.ornatus zu Hause im Bestand.

    Grüße


  2. #12
    z.Zt. gesperrt
    Registriert seit
    15.06.2006
    Beiträge
    1.589
    Hallo!


    Zitat Zitat von Brombärpilot Beitrag anzeigen
    Soll man daraus jetzt schließen das jeder der P.ornatus verkauft ein lügner ist? und iwelche tiere verkauft ?
    Was Du daraus schließen willst, ist mir gelinde ausgedrückt piepegal. Interpretiere bitte nicht Dinge rein, die ich so nicht gesagt hab.



    Das tier wurde als P.ornatus verkauft, und somit muss sie ihren verkäufer vertrauen.
    Soso, muß sie das ... interessant.



    Tschüß

  3. #13
    Registriert seit
    20.11.2007
    Beiträge
    466
    Servus,

    @Brombärpilot:
    also hat ein Auto das ich mit angegebenen 125 PS kaufe 125 PS weil der Verkäufer geraten hat was da unter der Haube steckt obwohl es nur ein 95PS starker Motor ist? Sieht doch auf den im Netz gezeigten Bildern gleich aus und unter dem einen stehen halt 125PS.

    Oder: Der Verkäufer verspricht einer Frau, die absolute Jugenderhaltung durch irgendeine Creme. Mit 40 eine Haut wie eine 25-Jährige! Naja, die Wirkweise, sofern vorhanden, kennt er aber n icht wirklich. Ist ja auch egal, hauptsache verkauft.

    Kleiner Denkanstoß.

    @Brachymaus:
    Das Tier über Bilder zu bestimmen kannst du wahrscheinlich einfach vergessen. Pamphobetheus sind zwar nicht mein Gebiet aber soweit ich weiß ist das hier so eine never ending story.

    Nebenbei, das Muster verschwindet wenn das Tier älter wird.

  4. #14
    Registriert seit
    17.02.2009
    Beiträge
    146
    Hi nochmal

    Zitat Zitat von Wotan141 Beitrag anzeigen

    Willst Du mir sagen, dass Du Pamphobeteus spp. auf Artebene identifizieren kannst?
    Nein ich denke dass kann keiner 100% bei einem bild,


    Zitat Zitat von fraxinus Beitrag anzeigen



    Was Du daraus schließen willst, ist mir gelinde ausgedrückt piepegal. Interpretiere bitte nicht Dinge rein, die ich so nicht gesagt hab.
    Hab ich das ? Ich habe dich gefragt ob man das so verstehen soll

    Zitat Zitat von fraxinus Beitrag anzeigen

    Soso, muß sie das ... interessant.


    Nein muss sie nicht, sie kann 2 bilder hier reinstellen und sich den schönsten namen aussuchen und dann als P.spec tannenbaum verpaaren.

  5. #15
    *E*
    Registriert seit
    20.07.2009
    Beiträge
    733
    Zitat Zitat von Brombärpilot Beitrag anzeigen
    Soll man daraus jetzt schließen das jeder der P.ornatus verkauft ein lügner ist? und iwelche tiere verkauft ?
    Was "man" daraus schließt weiß ich nicht und bleibt wohl jedem selbst überlassen.

    Jedenfalls kenne ich keine Tiere die nachweislich vom Fundort des Typs stammen und/oder bei denen man eine ordentliche Bestimmung der Elterntiere hat.

    Die Grundlagen dafür sind auch sehr dürftig;
    Females of P. augusti, P. insignis and P. ornatus are unknown. Females of P. antinous and P. vespertinus were described by Schmidt (1993); however, based only on the poor descriptions it is not possible to be sure that they are conspecifics.
    BERTANI et. al 2008
    Das tier wurde als P.ornatus verkauft, und somit muss sie ihren verkäufer vertrauen.
    Siehe oben.

    Bilderrätsel bringen uns hier auch nicht weiter
    Richtig.


    VG
    Steffen

  6. #16
    spinnenfreak22 Gast
    Mahlzeit.
    Es handelt sich hier sicherlich um eine Pamphobeteus spp.
    Welche Art es ist, lässt sich so nicht klären.

    @KingOfScraper:

    Gruß
    Sven

  7. #17
    z.Zt. gesperrt
    Registriert seit
    15.06.2006
    Beiträge
    1.589
    Zitat Zitat von Brombärpilot Beitrag anzeigen
    Hab ich das ? Ich habe dich gefragt ob man das so verstehen soll
    und ich hab gesagt, dass Du das verstehen kannst wie Du willst.



    Zitat Zitat von Brombärpilot Beitrag anzeigen
    Nein muss sie nicht,
    hast DU doch aber gesagt siehe hier (ich weiß, für manche ist es schwierig sich zu erinnern was sie vor einer guten dreiviertel Stunde geschrieben haben):
    und somit muss sie ihren verkäufer vertrauen.



    @brachymaus: bezüglich Herkunft und Aussehen der adulten Tiere sowie Haltungsbedingungen wendest Du Dich am besten an den Verkäufer. Der sollte es ja wissen.




    Tschüß
    KATRiN

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Welche Vogelspinne ?
    Von spidercrack87 im Forum Vogelspinnen Bestimmung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.08.2011, 19:32
  2. Welche Vogelspinne ?
    Von angelripper82 im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.01.2010, 02:24
  3. Welche Vogelspinne??????
    Von Malo im Forum Haltung
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 09.05.2007, 19:38
  4. Weiss jemand welche Spinne diese Netze baut??
    Von Windhund im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.11.2006, 12:53
  5. weiss jemand,welche art das sein könnte?!
    Von oitheprint im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 08.08.2006, 12:49