Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

sollte eigentlich Lampropelma violaceopes sein

Erstellt von styles, 10.04.2017, 10:51 Uhr · 4 Antworten · 445 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    29.05.2006
    Beiträge
    10

    sollte eigentlich Lampropelma violaceopes sein

    Hallo zusammen,

    das gute Tier wurde mir als Lampropelma violaceopes verkauft. Wie ihr sehen könnt ist es aber keine . Der Verkäufer kann mir nicht weiterhelfen. Habt ihr vielleicht ne Ahnung? Inzwischen bin ich fast der Meinung das es ein Hybrid ist aber vielleicht kommt ihr ja genau mit dem richtigen Vorschlag.

    Foto 06.04.17, 22 58 14.jpg


  2. #2
    Registriert seit
    06.03.2015
    Beiträge
    616
    Hi,

    das ist sehr wahrscheinlich eine Cyriopagopus sp. Hatihati.
    Was hast Du denn gezahlt? Eine violaceopes liegt preislich deutlich über einer Hatihati, und wird auch sehr viel grösser.


    Grüße

  3. #3
    Registriert seit
    16.03.2012
    Beiträge
    40
    Hallo,
    hab heute ebenfalls einen Sling der c. hatihati erhalten. Im Netz findet man ja nun leider nicht so viel zu der Art. Könnte mir vielleicht jemand was über die Haltungsbedingungen sehen?
    Laut Händler soll es wohl ein Bodenbewohner sein, jedoch las ich im Inet bereits das es eher ein Baumbewohner ist.
    Ich sag schon mal danke für die Hilfe.

    Grüße

  4. #4
    Registriert seit
    17.01.2017
    Beiträge
    8
    Zitat Zitat von Taratulaguy90 Beitrag anzeigen
    Hallo,
    hab heute ebenfalls einen Sling der c. hatihati erhalten. Im Netz findet man ja nun leider nicht so viel zu der Art. Könnte mir vielleicht jemand was über die Haltungsbedingungen sehen?
    Laut Händler soll es wohl ein Bodenbewohner sein, jedoch las ich im Inet bereits das es eher ein Baumbewohner ist.
    Ich sag schon mal danke für die Hilfe.

    Grüße
    Also der "hatihati" ist beides.
    Bei uns gräbt er sich bis in den Boden ein, lebt aber auch an der Korkröhre.
    Soweit wie ich weiß, lebt er als Sling/juveniles Tier mehr in der Erde & je älter er wird, desto höher kann er quasi gehen.
    Man sollte dieser Art aber immer beides anbieten !!!

  5. #5
    Registriert seit
    16.03.2012
    Beiträge
    40
    Super danke für die Antwort, dacht ich mir schon fast.
    Derzeit halte ich sie in ner kleinen Dose, mit Klettermöglichkeitenn Angenommen hat sie diese auch bereits zugesponnen, gräbt sich aber zeitgleich ein.
    Sehr interessantes Tier.

Ähnliche Themen

  1. Bild von Lampropelma violaceopes
    Von Mr.Miyagi im Forum Feedback
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.03.2009, 09:00
  2. Lampropelma violaceopes
    Von ich bin´s im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 07.11.2008, 12:54
  3. Lampropelma violaceopes
    Von spaniercbr im Forum Eure Geschichten
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.06.2008, 16:02
  4. Lampropelma violaceopes (ehemals Cyriopagopus spec "blue")
    Von rotbarker im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.04.2008, 18:31
  5. Lampropelma violaceopes
    Von Hurricane im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 24.10.2005, 21:41