Ich habe eine Nhandu Chromatus die letzte Woche ihren ersten Kokon gebaut hat.
Des hat mich voll gefreut weil sie schon fast 1 Jahr verpaart war und nix passiert ist .
So aber jetzt zu meiner Frage...
Sie trägt normal den Kokon die ganze Zeit mit sich herum und dreht ihn auch schön hin und her was mich freut.Aber komisch finde ich,das sie ihn immer wieder,so einmal am Tag einfach ablegt auf den Boden für 1-2 Stunden.Ist das normal?sie lässt ihn zwar nicht aus den...Augen also sie geht nie weit weg aber er liegt dann nun mal ganz ohne irgendetwas da auf der Erde.Ist das bei euren auch schon aufgefallen?Das ist mein erster Kokon und kenne das Verhalten nicht so sehr gut.Bin für jede Antwort dankbar...Also der Kokonbau war von der nacht vom 30.1-31.1,also vor ca 1 Woche...
Und muss ich sonst was beachten damit ich alles richtig mache ausser das die Themperatur immer gleich bleibend ist?
Danke schonmal für eure Antworten...Grüßle Franzi