Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Lasiodora parahybana-Larvenkauf/-aufzucht ?

Erstellt von Suryanto, 18.05.2003, 15:41 Uhr · 7 Antworten · 4.672 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    11.05.2003
    Beiträge
    79

    Lasiodora parahybana-Larvenkauf/-aufzucht ?

    Hi,
    ich würde mir gerne so um die 20-30 Lasiodora parahybana Larven kaufen (da sie sehr preisgünstig sind) und sie dann ein paar Jahrzehnte lang aufziehen .
    Meine Fragen:

    -soll ich die Larven alle zusammen bis zur 1. Fresshaut zusammen in einer Heimchendose halten oder ist diese zu klein für die Winzlinge ?
    -Reicht eine Filmdose für eine L. parahybana Nymphe in den ersten Fresshäuten aus oder brauchen sie gleich etwas größere Dosen ?
    -Soll man sie bei Zimmertemperatur halten oder eine (bei der Größe etwas riskante) Wärmequelle über der Dose anbringen. Denn kleine Dosen überhitzen schnell...

    So, dass war's erstmal.


  2. #2
    Registriert seit
    04.04.2003
    Beiträge
    376
    Du kannst sie bis zur 1. Fresshaut in einem Gefäs aufbewaren. eine Temperatur von 20-22°C reicht aus. Dannach kannst du sie bequem bis min. zur 3.,4. oder 5. Fresshaut in Filmdosen aufbewaren.

    MfG

    Dominik :wink:

  3. #3
    Registriert seit
    11.05.2003
    Beiträge
    79

    Lasiodora

    Hi,
    danke für die Antwort.
    Also braucht man nur eine bestimmte Temperatur einhalten ohne lokale Wärmequelle. Fände ich auch zu riskant, wegen überhitzung und so...
    Nochmals danke.

  4. #4
    Registriert seit
    25.06.2002
    Beiträge
    488
    am einfachsten ist ein gutes klima halt im aufzuchtterri herzustellen oder in nem geeigneten schrank : dann kann man die kleinen alle in einzelnen dosen ins terri stellen und das gesamte terri auf die nötige temp. und lf. bringen...
    ich würde die tiere übrigens gleich vereinzeln...
    habe letztes jar auch gut 50 parahybanas aufgezogen, sie wachsen sehr schnell, auch wenn nicht ganz so sehr wie blondis... :wink:
    mE. sehr einfach aufzuziehende art, keinerlei ausfälle...
    gruß
    marc

  5. #5
    Registriert seit
    11.05.2003
    Beiträge
    79

    Lasiodora parahybana-Larven vereinzeln ???

    Hi Mr. Dermathologe ,
    meinst du wirklich ich soll die Larven vereinzeln oder meintest du ab erster Fresshaut vereinzeln ?
    Ich habe gelesen, dass sich Larven nicht weiterentwickeln wenn sie alleine sitzen. Man sollte Vogelspinnen generell erst ab der ersten Fresshaut vereinzeln. Zumindest habe ich das gelesen, aber ich weiß nicht mehr genau wo. Entweder ich habe Fehlinformationen oder ich habe dich falsch verstanden. Wie "schnell" wachsen die Lasiodora parahybana denn so im Durchschnitt ?

  6. #6
    Registriert seit
    11.05.2003
    Beiträge
    79

    ???

    Hallo @medizinmann,
    was meintest du denn jetzt ???

  7. #7
    Registriert seit
    25.06.2002
    Beiträge
    488
    hallo!
    entschuldige, war so beschäftigt, da habe ich da gar nicht mehr drauf geachtet...
    was deine fragen aus der pn angeht, ich habe meine bekommen, da hatten die schon 1.fh, leider kann ich aus deiner pn nicht entnehmen, welches stadium die kleinen bei dir jetzt haben? sind sie denn noch orange? ich nehme jetzt einfach mal an, daß du da noch larven hast, also tiere, die schon wie spinnen aussehen, aber noch so gelb-orange gefärbt sind...
    diese kannst du bereits vereinzeln, wenn du ganz sicher gehen willst, daß sie sich nicht gegenseitig fressen...allerdings hat man immer kleinere ausfälle sowieso, also von daher würde ich sie erst vereinzeln, wenn du die ersten nymphen in der 1.fh siehst...
    was das wachstum angeht, das hängt ja von einigen faktoren wie temperatur oder futter ab...in einem jahr sollten sie aber 2cm kl haben...
    hoffe, das hat dir schon geholfen, aber ich werde ab sofort wieder wachsamer sein, was den thread angeht, versprochen... :wink:
    gruß
    marc

  8. #8
    Registriert seit
    11.05.2003
    Beiträge
    79

    Lasiodora parahybana

    Hi,
    ach nich schlimm, brauchte die Info aber dringend .
    Ja, ich habe Larven. Ich lasse sie dann vorerst zusammen, aber ich hoffe das die erste Nymphe nicht allzu viel hunger hat :cry:.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 24.09.2016, 08:23
  2. Lasiodora parahybana
    Von Stefan83 im Forum Bilder
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 12.03.2014, 10:34
  3. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 23.02.2012, 18:43
  4. Lasiodora parahybana
    Von AracAttack1990 im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.04.2010, 18:13
  5. Lasiodora parahybana
    Von Dusan im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.01.2005, 18:44