Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 45

Zucht P.miranda

Erstellt von irminia1983, 24.08.2009, 21:11 Uhr · 44 Antworten · 9.284 Aufrufe

  1. #1
    irminia1983 Gast

    Zucht P.miranda

    Hallo,

    da ich innerhalb der nächsten 2 Wochen meine Mädels verpaare, habe ich eine kleine Frage... die wahrscheinlich total dumm ist, aber leider weiß ichs gerade net besser .

    Muß ich unmittelbar nach der Verpaarung anfangen die Temperatur und RLF runterzufahren, oder damit noch einige Zeit warten? Und wenn ja, wie lange muß ich damit warten?

    Das ist eigentlich schon alles was ich wissen möchte !

    LG
    Anne


  2. #2
    Registriert seit
    24.12.2008
    Beiträge
    423
    Hallo,

    P.miranda paaren sich in der Regenzeit.
    Die ist ja nunmal jetzt.Auch im natürlichen Habitat.

    Um den "natürlichen" Zyklus beizubehalten, solltest du dann auch noch ne Weile warten, bis Du mit der Trockenzeit und Temperatursenkung beginnst.

    MfG

  3. #3
    irminia1983 Gast
    Hi,

    das freut mich gerade zu hören Sonst hätte ich sie nämlich in den Keller verfrachten müssen, weil es in meiner Wohnung zu warm ist.

    Vielen lieben Dank für die schnelle antwort

    LG
    Anne

  4. #4
    Registriert seit
    24.12.2008
    Beiträge
    423
    Zitat Zitat von irminia1983 Beitrag anzeigen
    ...weil es in meiner Wohnung zu warm ist...
    Hallo,

    sieht bei mir nicht anders aus mit der Wärme (unterm Dach) .

    Aber der September is nahe, da gehts dann bald bergab mit den Temperaturen.

    Viel Glück.

    MfG

  5. #5
    irminia1983 Gast
    Hallo,

    kann man ungefähr einschätzen wie lange Böckchen brauchen, bis sie ihr erstes Spermanetz bauen?

    Das Problem ist das mein Bock sehr spinnfreudig ist, und ich Reste vom Spermanetz deswegen nicht finden kann...

    LG

  6. #6
    xXx
    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    989
    Zitat Zitat von irminia1983 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    kann man ungefähr einschätzen wie lange Böckchen brauchen, bis sie ihr erstes Spermanetz bauen?

    Das Problem ist das mein Bock sehr spinnfreudig ist, und ich Reste vom Spermanetz deswegen nicht finden kann...

    LG
    Kommt drauf an aber so 1-2 Wochen nach Häutung aber mit 3 Wochen biste auf der sicheren Seite.

  7. #7
    Registriert seit
    24.12.2008
    Beiträge
    423
    Zitat Zitat von irminia1983 Beitrag anzeigen
    ...und ich Reste vom Spermanetz deswegen nicht finden kann...
    Hallo,

    vielleicht frisst er die reste auch.Müssen nicht zwangsläufig hängen/liegen bleiben.

    MfG
    Marcel

  8. #8
    irminia1983 Gast
    Hallo,

    die 3 Wochen sind jetzt fast um, was mich ein bissel stutzig macht, ist das er noch nicht umher wandert.

    Würde es etwas bringen ihn in einer HD oä. ins Terra des Weibchens zu setzen?

    Im Moment stehen die beiden nebeneinander.

    LG

  9. #9
    Registriert seit
    07.10.2008
    Beiträge
    822
    Hallo irminia,

    eigentlich lässt sich, trotz viel Spinnen, die Reste eines Spermanetzes gut erkennen.
    An der Scheibe des Terris oder Box oder was auch immer, müsste so in der Höhe von 2-4 cm (je nachdem wie groß der Bock ist), eine längliche, dich gewebte Stelle über sein. Wenn er wirklich eins gebaut hat, ist es kaum zu übersehen.
    Aber mit 1-2 Wochen nach der Häutung liegt XXX etwas daneben. Realistischer wären da eher so 4-6 Wochen nach der Häutung.
    Ein Spermanetz wird anschließend immer vom Bock zerstört.

    LG
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  10. #10
    Registriert seit
    24.12.2008
    Beiträge
    423
    Zitat Zitat von irminia1983 Beitrag anzeigen
    ..Würde es etwas bringen ihn in einer HD oä. ins Terra des Weibchens zu setzen
    Hallo Irminia,

    setz das Männchen in ne Dose (BraPlast/HD oder ähnliches) und pack was von der weiblichen Exuvie dazu.Dann das "Gesamtpaket" ins Terra des Weibchens.Meiner fing bereits an zu trommeln und zittern,als ich die Dose noch in der Hand hatte (aber erst nachdem ein Bein von der weiblichen Haut mit in der Dose war,vorher nicht).
    Wenn er dann im Terra vom Weibchen in seiner Dose vor sich inbalzt, dann weißt du auch gleich, was sie von ihm hält.Wenn es was positives ist, dann balzt sie sicher gleich mit und kommt aus ihrem Versteck.

    Zitat Zitat von Pulchra1979 Beitrag anzeigen
    Hallo irminia,

    eigentlich lässt sich, trotz viel Spinnen, die Reste eines Spermanetzes gut erkennen.
    Außer er frisst es !!!!

    Zitat Zitat von Pulchra1979 Beitrag anzeigen
    An der Scheibe des Terris oder Box oder was auch immer, müsste so in der Höhe von 2-4 cm
    Du hast aber mitbekommen, dass es um baumbewohnende Spinnen geht oder?
    Die können solche Netze auch oberhalb von 2-4cm bauen!!


    Zitat Zitat von Pulchra1979 Beitrag anzeigen
    ..Aber mit 1-2 Wochen nach der Häutung liegt XXX etwas daneben. Realistischer wären da eher so 4-6 Wochen nach der Häutung
    Beides nicht richtig und nicht falsch.
    Ist wie fressen nach ner Häutung.Die einen ehr die anderen später.


    MfG

    Marcel

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Poecilotheria miranda
    Von irminia1983 im Forum Poecilotheria
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 15.08.2014, 10:51
  2. Poecilotheria miranda
    Von JogaBonita im Forum Geschlechtsbestimmung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.09.2009, 15:51
  3. Poecilotheria miranda
    Von DrinkWithMe im Forum Poecilotheria
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 18.08.2009, 16:57
  4. Geschlecht von P. miranda?
    Von clear_type im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.06.2006, 00:38
  5. Poecilotheria miranda
    Von madhack im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.09.2005, 16:44