Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 16

P. Metallica Verpaarung

Erstellt von Aileen, 07.07.2017, 09:54 Uhr · 15 Antworten · 465 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    07.07.2017
    Beiträge
    9

    P. Metallica Verpaarung

    Hallo ihr Lieben,

    ich bin neu hier und grüße euch alle recht herzlich.

    Ich habe schon länger ein adultes P. Metallica Weibchen und seit gestern einen adulten bock. Habe vor, sie heute Nacht zu verpaaren.
    Da es meine erste Verpaarung ist möchte ich alles richtig machen.
    Ich weiß es gibt hier schon Beiträge dazu, aber ich habe trotzdem Fragen zu den Temperaturabläufen etc. ab heute Nacht, wenn die Verpaarung klappt.

    Was mache ich eigentlich wenn das Weibchen aggressiv auf den Bock reagiert?
    Wie halte ich dann ab der Verpaarung die Temperatur und die Luftfeuchtigkeit? (Zur Zeit mit Lampe und recht hohe Luftfeuchtigkeit) und ab wann fange ich an diese zu ändern?
    Ab wann kann man den Kokon entnehmen?

    Liebe Grüße
    Aileen


  2. #2
    Registriert seit
    14.07.2017
    Beiträge
    14
    Hi Aileen

    Hat die Verpaarung geklappt oder brauchst du noch Infos?
    Meine sollte demmnächst auch verpaart werden und wenn es bei dir geklappt hat soweit würde mich Intressieren wie du es nun angestellt hast.

    Liebe Grüsse
    Ornamental

  3. #3
    Registriert seit
    07.07.2017
    Beiträge
    9
    Hallo,
    also wir haben den Bock Nachts reingesetzt und seit dem sitzen beide in einem Terra wie ein altes Ehepaar Bis jetzt hat sich nichts getan...Vor allem hatte er ein Spermanetz gebaut lt. Vorbesitzer und lief auch in seinem Terra Nachts wild umher und seit dem er bei der Dame drin sitzt... tote Hose.. hat vielleicht jetzt Muffensausen bekommen Ich denke wir werden es jetzt erstmal so lassen... Habe wie gesagt eine 25 w Lampe an und Luftfeuchtigkeit bei ca. 80 %...
    Liebe Grüße

  4. #4
    Registriert seit
    14.07.2017
    Beiträge
    14
    Also seit dem 07.07 ist nichts passiert?
    Auch kein getrommle oder etwas was darauf hindeuten kann?
    Ich würde meinen Bock eigentlich auch gerne zu der Dame setzen da ich sehe wie oft er ein neues Spermanetz baut jedoch warte ich nur noch darauf das sich die Dame häutet. Will ja nicht das alles umsonst war.
    Aber in deinem Fall war die Dame nie aggressiv gegenüber dem Bock?

    Danke für die schnelle nachricht und liebe grüsse

  5. #5
    Registriert seit
    07.07.2017
    Beiträge
    9
    Hallo,
    seit dem 07.07. ist meines Erachtens nichts passiert... ich war in der Nacht selber lange dabei und dannach mal Stündlich gucken aber konnte überhaupt nichts sehen. Er saß nur darum und sie in ihrer Korkröhre.. Habe es dann so gelassen... Am nächsten
    Tag, hingen beide an der Scheibe und so ist es jetzt jeden Tag... Sie hat nicht einmal aggressiv reagiert...Sie ist auch ordentlich angefüttert, damit die Chance geringer ist, das was passiert... am Wochenende habe ich Nachts öfter geguckt aber da war auch nix..Ich werde es jetzt erstmal so lassen denke ich... oder was meinst du?

  6. #6
    Registriert seit
    24.10.2016
    Beiträge
    186
    Ich bin jetzt nicht der Fachmann was P. Metallica angeht, meine aber zu wissen, dass man bei denen die Männchen nicht einfach so reinsetzen kann, sondern vorher bestimmte klimatische Bedingungen geschaffen werden müssen, damit dass was wird. Kann mich jetzt auch irren und das bezieht sich nur auf den Kokonbau nach der Verpaarung. VG - Chris

  7. #7
    Registriert seit
    07.07.2017
    Beiträge
    9
    Hey,
    das habe ich auch gehört, deswegen ja auch meine Frage hier, was ich bezüglich des Klimas beachten muss... ich halte Sie relativ warm mit hoher Luftfeuchtigkeit... aber wie genau simuliere ich Regenzeit, Winterruhe etc... und ab wann? wieviel Grad ist dann am besten und wie hoch ist dann die Luftfeuchtigkeit? Habe bisher leider keine Antwort...

  8. #8
    Registriert seit
    28.01.2013
    Beiträge
    1.005
    Ist jetzt nicht böse gemeint, aber ich verstehe grad nicht, dass man wild drauf los verpaart ohne etwas über die nötigen Bedingungen für die Verpaarung und die Bedigungen, die man schaffen muss, um den Kokonbau zu begünstigen, weiß.
    Beide sollten doch wenigstens trommeln, denn das ist ja das Zeichen, he ich bin hier, ich will was von Dir. Das hätte ich vorher schon mal getestet, ob beide aufeinander reagieren.

  9. #9
    Registriert seit
    07.07.2017
    Beiträge
    9
    Er hat getrommelt, aber Sie hat es nicht erwidert, Sie ignoriert ihn. Seit dem trommelt er nicht, zumindest nicht mehr das ich es gehört habe, aber ich sitze ja nicht den ganzen Tag dabei. Sie hat sich gehäutet, ist dannach gut angefüttert worden, wie gesagt wird recht warm und mit hoher Luftfeuchtigkeit gehalten. Sie ist oft zu sehen und auch aktiv. Also die schlechtesten Bedingungen sind es sicherlich nicht. Es ging mit um die Frage ob mir jemand helfen kann mit den zukünftigen klimatischen Bedingungen, da bis zum Kokonbau ja noch einige Monate vergehen können. Und ich würde hier nicht fragen, wenn ich aus anderen Informationen schlüssig geworden wäre. Man liest halt oft verschiedene Meinungen. Aber ich weiß das man den Bock längere Zeit drin lassen kann, und er scheint Sie nicht zu stressen.

  10. #10
    Registriert seit
    01.09.2015
    Beiträge
    37
    schonmal daran gedacht das gerade die metlica aus einer ehr trockenen region kommt ? und das paarungsbereitschaft ,kokonbau etc.an gewisse klimatische veränderung geknüpft ist ?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Poecilotheria metallica Verpaarung
    Von Poecimet im Forum Poecilotheria
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.03.2012, 12:52
  2. Verpaarung von Poecilotheria metallica
    Von Sven G. im Forum Zucht
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.04.2010, 19:28
  3. P.metallica Verpaarung
    Von zodi im Forum Zucht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.01.2010, 20:46
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.05.2008, 02:18
  5. Verpaarung A. metallica ?!?!?!
    Von Zero im Forum Zucht
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 01.05.2008, 20:00