Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Caribena versicolor verpaaren

Erstellt von mogli_1991, 15.01.2018, 12:49 Uhr · 4 Antworten · 211 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    22.09.2017
    Beiträge
    6

    Caribena versicolor verpaaren

    Hallo zusammen,

    ich habe mir vor ca. 1,5 Jahren eine Caribena versicolor zugelegt.
    Das Tier wurde mir damals als juveniles Weibchen verkauft. Es soll 2011 geboren sein.
    Demnach ist es jetzt ca. 7 Jahre alt, damals war es also ca. 5,5 Jahre alt.

    Die letzten Häutungen waren Januar 2017, April 2017, Juli 2017, November 2017. Das Tier frisst regelmäßig und hat sich in einer Korkröhre ein kleines Netz (sieht aus wie eine Hängematte ) gebaut.

    Nun einige Fragen:

    1) Ist "juvenil" nach 5,5 Jahren realistisch?
    2) Sind 4 Häutungen pro Jahr für adulte Tiere üblich?
    3) Wie alt werden die Tiere im Durchschnitt?
    4) Ich würde das Tier früher oder später gerne verpaaren. Woher weiß ich nun, ob das Tier schon adult/ geschlechtsreif ist und ob eine Verpaarung überhaupt möglich ist?

    Ich freue mich auf eure Antworten!

    Grüße, Manuel

    - - - Aktualisiert - - -

    51EC311F-C47C-45BC-AE55-7B83BADB65CE.jpganbei ein Foto


  2. #2
    Registriert seit
    24.10.2016
    Beiträge
    235
    Hi - kann dir hier nicht auf alle Punkte antworten. zu 1) Ich bin mir definitive sicher das deine Versicolor nach 7 Jahren ADULT ist. D.h. du kannst sie verpaaren (zu 4) ). zu 2) Bei Häutungen verhält es sich eigentlich ein wenig anders. Die Tiere häuten sich mit zunehmendem Alter weniger (bezieht sich auf alle VS). Wenn sich dein Tier in einem Jahr vier mal gehäutet hat und es schon 5.5 Jahre alt gewesen sein soll, dann ist das doch schon etwas viel. Wie gross (KL) war die Spinne den als du sie erhalten hast?


    Bezügl. Verpaarung würde ich mir das aber noch einmal in Ruhe überlegen: Bei einer Versicolor wirst du mind. 70 Jungtiere bekommen. Diese müsstest du dann aber auch irgendwie mal an den/die Mann/Frau bringen. Ueberlege dir bitte gut, ob du dir den Stress (= überall inserieren, Verpackung besorgen, Heatpacks besorgen, Slingdosen etc.) überhaupt antun möchtest, wenn du pro Sling nur 3 € bekommst. Und selbst dann wirst du noch ne hanz schön lange Zeit auf einem Grossteil der Tiere sitzen bleiben....

  3. #3
    Registriert seit
    22.09.2017
    Beiträge
    6
    Hallo Chris0910,

    vielen Dank für deine Antwort. Ich würde sagen, dass sie ca. 4cm (inkl. Beine) lang war. So genau, kann ich das aber nicht mehr sagen. Die vier Häutungen habe ich jedenfalls live miterlebt, darauf kann ich mich verlassen. Womöglich stimmt aber das Geburtsdatum nicht.

    Die Geschlechtsreife ist ja soweit ich weiß nicht eindeutig festzulegen bzw. erkennbar, oder?

    Mit der Verpaarung überlege ich mir nochmal ganz in Ruhe, vielen Dank für deine Rückmeldung. Ich denke aber trotzdem, dass irgendwann für jeden Terrarianer der Moment kommt, wo man gerne eine Verpaarung miterleben möchte. Mir ist der Aufwand dahinter durchaus bewusst. Halbe Dinge liegen mir nicht, wenn ich mein Weibchen also irgendwann vierpaaren sollte, nehme ich alle Konsequenzen, auch finanziell gerne auf mich.

    Gibts denn noch andere Meinungen zum Thema?

    Viele Grüße, Manuel

  4. #4
    Registriert seit
    07.03.2017
    Beiträge
    272
    Hallo Manuel,

    ich würde sagen, wenn du einfach nur mal eine Paarung miterleben möchtest, könntest du dich an einen bereits erfahrenen Züchter wenden und dort mal zuschauen. Selber züchten kannst du dann ja trotzdem noch, würde ich an deiner Stelle aber erst, wenn du mehr Erfahrung sowie Wissen angesammelt hast - insbesondere vor dem Hintergrund, dass du mitunter grundlegende Fragen stellst und dir ja keine halben Dinge liegen. Das ist nicht böse gemeint.

    1) Juvenil heißt meines Wissens nach nichts anderes als jugendlich; noch nicht adult.
    2) Erscheint mir für ein adultes Tier recht viel.
    3) Auf den meisten Seiten liest man was von ca. 15 Jahren.
    4) Man könnte auf einen Scheinkokon warten oder es eben ab einer gewissen Größe versuchen und schauen, ob sie drauf anspringt oder nicht. Wenn sie "ausgewachsen" ist, kann man wohl davon ausgehen, dass sie auch adult ist und es demnach probieren.

  5. #5
    Registriert seit
    24.10.2016
    Beiträge
    235
    Zitat Zitat von mogli_1991 Beitrag anzeigen
    Die Geschlechtsreife ist ja soweit ich weiß nicht eindeutig festzulegen bzw. erkennbar, oder?
    Naja - du könntest dir ein Männchen kaufen und die beiden Terras dann nebeneinander stellen. Trommelt das Weibchen und das Männchen, dann kannst du sie verpaaren. Sollte nur das Männchen trommeln, dann nicht -> lete ich aber jetzt gerade von meinen P. Mirandas ab

Ähnliche Themen

  1. Geschlechtsbestimmung Caribena versicolor
    Von -Erik- im Forum Geschlechtsbestimmung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.12.2017, 20:47
  2. Caribena versicolor 1.-2.FH
    Von StevenA im Forum Biete Vogelspinnen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.10.2017, 16:58
  3. 0.0.20 Caribena versicolor
    Von Repti82 im Forum Biete Vogelspinnen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.09.2017, 08:52
  4. Haltung von Avicularia(Caribena) versicolor slings
    Von Spinni-an-der-Wand im Forum Avicularia
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.06.2017, 22:21
  5. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.01.2011, 22:47